Linux – stop holding our kids back

Linux ist toll. Ich nutze es zwar nicht für mein Produktivsystem, aber es hat sicherlich seine Anwendungsbereiche und es ist faszinierend, dass eine einfache Idee es geschafft hat, ein vollständiges Betriebssystem zu produzieren.
Einen (selbst älteren) Rechner hernehmen zu können und ihn kostenlos mit einem vollwertigen Betriebssystem inklusiver zugehöriger Anwendungsprogramme für nahezu alle Zwecke ausstatten zu können, ist großartig.
Ganz anders hat dies wohl eine Lehrerin verstanden, die einen Schüler dabei beobachtet hat, wie er Mitschülern Linux gezeigt und an sie Linux-Distributionen verteilt hat:
Hier ist der Artikel.
Schade, wenn aufkeimendes Interesse für eine Welt abseits von Microsoft so missverstanden wird, schlicht aufgrund massiver Uninformiertheit.

Schreibe einen Kommentar